An die Nachwelt

An die Nachwelt

Filter
Random
zurück
Vorwort
Random
Nachwort
16. – 21. Oktober 1944
Jenő Kolb
Alle sind unzufrieden, es graut aber jedem vor dem Wechsel, freilich auch deswegen, weil man mit der Annahme des Neuen etwas Endgültiges annähme, wo doch das Vorübergehende das einzig Erträgliche ist. Außerdem: Jeder hat sich an sein verfluchtes, gehasstes kleines Nest gewöhnt und hat das Gefühl, das Neue kann nur schlimmer sein.
teilen
Social Media
Link zum Post
https://an-die-nachwelt.de/jeno-kolb-16-21-oktober-1944-vorahnungen-37
kopieren
Reiner Text
Jenő Kolb 16. – 21. Oktober 1944 Alle sind unzufrieden, es graut aber jedem vor dem Wechsel, freilich auch deswegen, weil man mit der Annahme des Neuen etwas Endgültiges annähme, wo doch das Vorübergehende das einzig Erträgliche ist. Außerdem: Jeder hat sich an sein verfluchtes, gehasstes kleines Nest gewöhnt und hat das Gefühl, das Neue kann nur schlimmer sein.
kopieren
Bildatei