An die Nachwelt

An die Nachwelt

Filter
Random
zurück
Vorwort
Random
Nachwort
21. Oktober 1942
Libertas
Meine geliebte Mutti! Vor allem anderen: Hab’ Dank und nochmals Dank für Deine starke Kraft der Gedanken und des Mitempfindens! Ich war in den ersten schweren Tagen geradezu wie getragen davon. Deine Liebe, Deine ständige Nähe sind etwas so Großes für mich, das ich nur innerlich hoffe, es Dir noch einmal im Leben lohnen zu können. Bitte lass keinen Augenblick nach damit. Die Zeit macht die Dinge nicht leichter, sondern eher schwerer, weil man sie mehr und mehr begreift. Das Vertrauen nie allein zu sein, hilft so unendlich viel! [...] Und noch ein Trost: Alle sind gut zu mir, mit denen ich zusammenkomme. Du kannst Dir denken, wieviel das wert ist! – Übrigens habe ich auch das Dichten wieder begonnen – langsam schält sich der alte Kern heraus – das wird Dich froh machen! Wieviel gäbe es noch zu schreiben, aber gottlob verstehen wir uns auch ohne Worte. Hab nochmals Dank für Deine Liebe, Dein Vertrauen, Deine Kraft. Grüße alle, die an mich denken, und danke ihnen in meinem Namen dafür. In unsagbarer Liebe immer Dein Kind
teilen
Social Media
Link zum Post
https://an-die-nachwelt.de/libertas-21-oktober-1942-kinder-16
kopieren
Reiner Text
Libertas 21. Oktober 1942 Meine geliebte Mutti! Vor allem anderen: Hab’ Dank und nochmals Dank für Deine starke Kraft der Gedanken und des Mitempfindens! Ich war in den ersten schweren Tagen geradezu wie getragen davon. Deine Liebe, Deine ständige Nähe sind etwas so Großes für mich, das ich nur innerlich hoffe, es Dir noch einmal im Leben lohnen zu können. Bitte lass keinen Augenblick nach damit. Die Zeit macht die Dinge nicht leichter, sondern eher schwerer, weil man sie mehr und mehr begreift. Das Vertrauen nie allein zu sein, hilft so unendlich viel! [...] Und noch ein Trost: Alle sind gut zu mir, mit denen ich zusammenkomme. Du kannst Dir denken, wieviel das wert ist! – Übrigens habe ich auch das Dichten wieder begonnen – langsam schält sich der alte Kern heraus – das wird Dich froh machen! Wieviel gäbe es noch zu schreiben, aber gottlob verstehen wir uns auch ohne Worte. Hab nochmals Dank für Deine Liebe, Dein Vertrauen, Deine Kraft. Grüße alle, die an mich denken, und danke ihnen in meinem Namen dafür. In unsagbarer Liebe immer Dein Kind
kopieren
Bildatei